Der PALLAS-Tagestipp

3. Woche, Samstag

  • zum Hören
  • zum Anschauen
3. Woche, Samstag

Ich wünsche Ihnen, dass Sie heute zu sich sagen können:
"Ich habe in dieser Woche erkannt, wie sehr ich mir in der Vergangenheit selbst im Weg gestanden habe. Ich habe erkannt, dass ich mir wirklich 'immer' eingeredet habe, dass 'alles' gegen mich ist, und ich habe erkannt, wie sehr ich selbst mein Leben in der Hand habe.
Ich kann mir gut vorstellen, dass ich meine Zukunft nun viel zuversichtlicher angehen kann, und ich kann auch mehr daran glauben, dass ich Einfluss auf das nehmen kann, was auf mich zukommt.
Ich erkenne ebenso viel klarer, dass mein Schicksal nicht gegen mich war, sondern dass ich viel zu kurzfristig gedacht habe. Es kommt mir so vor, als wäre ich vorher mitten im Urwald gewesen und hätte nur die nächsten Meter gesehen, durch die ich mich durchzuschlagen habe. Durch die neue Betrachtungsweise konnte ich das erste Mal nicht nur den Urwald sehen, sondern wie in einem Fluggerät aufsteigen, um schon nach kurzer Zeit zu erkennen, dass es nicht nur unwegsamen Urwald gibt, sondern auch wunderschöne Strände. Und nach weiterem Flug konnte ich plötzlich den gesamten Erdball sehen und erkennen, dass die Erde rund, wunderbar und perfekt ist. Ich habe bisher nur einen kleinen Ausschnitt gesehen und mich auch noch auf den nicht-wünschenswerten Ausschnitt konzentriert. Irgenwie habe ich die Schönheit und die Perfektion des Gesamten nie wahrgenommen. Aber ich kann mich nun hineindenken, dass mein gesamtes Leben Sinn ergibt und dass es manchmal dauert, bis ich den Sinn und die Zusammenhänge erkenne - und dafür bin ich dankbar."

Tschüss bis morgen,

Alfred R. Stielau-Pallas
www.PALLAS-Seminare.de

Den PALLAS-Tagestipp immer dabei? Hier gibt’s die Anleitungen für iPhone und Android.

×