Die Spielregeln des Erfolgs - Langzeitseminar-Erfolge

Thema1

Nach dem 1. von 8 Seminarzielen können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich weiß genau, was ich wirklich will, und habe meine Ziele stets deutlich vor Augen!“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Ich spüre die Energie, die in meiner klaren Zielvorstellung steckt.“
  • „Wir haben nun eine gemeinsame Lebensgestaltung.“
  • „Ich habe meine Zeit mit Wesentlichem angereichert, anstatt wie früher mit Nebensächlichkeiten zu verzetteln.“
  • „Wir ziehen endlich an einem Strang und unterstützen uns gegenseitig.“
  • „Mein Leben macht wieder mehr Sinn.“
  • „Ich weiß, wofür ich aufstehe und täglich mein Bestes gebe.“

Im beruflichen Bereich

  • „Wir haben uns mit Hilfe der ,7 Spielregeln der Zielsetzung‘ Ziele gesteckt, die mit einer Sicherheit von 90 % erreicht werden konnten.“
  • „Endlich eine genauere Zieldefinition zu dem, was wirklich wichtig ist.“
  • „Berufliches und Privates unter einen Hut gebracht.“
  • „Bin durch die klaren Ziele leichter früher aufgestanden.“
  • „Ich habe mir Freizeit geschaffen, die Energie bringt, statt Energie zu kosten.“
  • „Ich habe Beförderungen jedes mal schneller erreicht, als ich es mir vorgestellt hatte.“

Thema2

Nach dem 2. Seminarziel können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich kann mich stets gut konzentrieren und auch entspannen!“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Ich kann viel besser abschalten und mich auch erholen.“
  • „Wir genießen unsere Freizeit gemeinsam.“
  • „Früher ließ ich mich öfter auf die Palme bringen, heute nur noch auf einen Bonsai.“
  • „Ich nehme das Leben viel gelassener und habe auch wieder Zeit für meine Familie.“
  • „Ich habe neue innere Ruhe, die mir Klarheit und Gelassenheit gibt.“

Im beruflichen Bereich

  • „Endlich ein einfaches Zeitmanagement, das Zeit bringt und keine Zeit kostet!“
  • „Ich habe unter Stress einen klaren Kopf behalten.“
  • „Ich habe mit weniger Arbeitseinsatz, aber gezieltem Zeiteinsatz mehr erreicht.“
  • „Bin trotz täglichen Ärgers lösungsorientiert geblieben.“
  • „Habe endlich Freizeit, die auch wirklich stattfindet und damit mehr Energie und Freude an der Arbeit.“

Thema3

Nach dem 3. Seminarziel können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich habe ein gutes Selbstvertrauen und strahle dies auf meine Umwelt aus!“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Ich habe an innerer Stärke gewonnen.“
  • „Ich traue mir mehr zu.“
  • „Seitdem ich mich selbst annehme, fühle ich mich auch mehr angenommen.“
  • „Ich habe endlich gefunden, was ich tief in mir schon immer spürte.“
  • „Mein Leben ist nun sinn- und gehaltvoller.“

Im beruflichen Bereich

  • „Ich habe mein Unterbewusstsein auf Erfolg eingestellt.“
  • „Ich strahle mehr Selbstsicherheit aus.“
  • „Ich habe klar vor Augen, was ich bereits erreicht habe, was mein Selbstvertrauen enorm angehoben hat - realistisch!“
  • „Ich habe durch meine selbstbewusste Ausstrahlung sofort eine Job-Zusage bekommen, obwohl vorher 1/2 Jahr nur Absagen kamen und habe somit auch so gut wie keine Existenzängste mehr.“
  • „Ich kann meine Wahrnehmung auf gewinnbringende Kunden lenken, anstatt mich von anderen herunterziehen zu lassen.“
  • „Ich kann immer mehr Verantwortung für Umsätze und Mitarbeiter übernehmen.“

Thema4

Nach dem 4. Seminarziel können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich kann schnelle Entscheidungen treffen und fühle mich dabei sicher!“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Ich verliere keine wertvolle Zeit mit unfruchtbaren Diskussionen.“
  • „Wir können gemeinsame Entscheidungen treffen und somit auch zusammen umsetzen.“
  • „Ich habe keine Angst mehr, Entscheidungen zu treffen (daraufhin auch endlich geheiratet).“
  • „Mir fällt es leicht, Entscheidungen zu treffen und auch dazu zu stehen.“
  • „Ich spare enorm viel Zeit, Geld und Energie durch ,starten, statt warten‘.“

Im beruflichen Bereich

  • „Ich habe nun eine konstruktivere Einstellung zu Problemen, die ich als Herausforderung und Möglichkeit zum Wachsen ansehe.“
  • „Ich sehe mich als unabhängig von der derzeitigen Wirtschaftslage.“
  • „Ich erkenne die Chance in einer Krise.“
  • „Ich kann Entscheidungen, die ich jetzt nicht treffen kann, trotzdem aus dem Kopf kriegen!“
  • „Ich werde als Führungs-Persönlichkeit anerkannt.“
  • „Früher war es mir das Wichtigste, dass man mich mag, heute werde ich zusätzlich respektiert!“

Thema5

Nach dem 5. Seminarziel können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich weiß in meinen zwischenmenschlichen Beziehungen genau, was meine Partner von mir erwarten und habe auch meine Erwartungshaltungen klar ausgesprochen!“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Unser gegenseitiges Vertrauen ist gewachsen, gemeinsame Gespräche haben zugenommen.“
  • „Ich kann mit schwierigen Situationen wie z. B. der Pflegefall meiner Mutter und die Betreuung mit im Haus, viel leichter umgehen.“
  • „Wir reden offen über unsere Bedürfnisse und wissen, was der andere erwartet.“
  • „Alles geht viel besser Hand in Hand.“
  • „Ich habe den Partner fürs Leben gefunden.“
  • „Ich kann freundlich meinen Standpunkt vertreten.“

Im beruflichen Bereich

  • „Ich kann meine Erwartungshaltungen klar äußern, ohne den anderen dabei zu verletzen.“
  • „Ich kann Lob- und Kritikgespräche sachlich führen.“
  • „Ich gehe viel zielführender mit Kunden, Mitarbeitern und auch mit meinen Kindern um.“
  • „Ich kann endlich so delegieren, dass das, was ich erwarte, auch so erledigt wird, wie ich es mir vorgestellt habe.“
  • „Ich habe mich von Mitarbeitern getrennt, die nicht zu uns passen.“

Thema6

Nach dem 6. Seminarziel können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich habe das Image einer erfolgreichen Persönlichkeit!“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Meinen Freunde fällt auf, dass ich eine positivere Ausstrahlung habe.“
  • „Meine Familie funktioniert nun mehr miteinander und füreinander.“
  • „Ich habe jetzt einen tollen Freundeskreis.“
  • „Ich kann es gar nicht fassen, immer mehr Menschen suchen meine Gesellschaft.“
  • „Ich werde endlich ernst genommen und respektiert.“
  • „Seit mich mein Perfektionismus nicht mehr regiert, hat mein Leben mehr Qualität.“

Im beruflichen Bereich

  • „Ich habe mir ein unvergleichliches Image aufgebaut, damit ich mich immer weniger über den Preis vergleichen muss (das endet im Preiskampf), sondern viel mehr über das, was mich und meine Firma besonders auszeichnet.“
  • „Ich habe klare Gedanken zur Unternehmens-Philosophie und wie ich sie kommunizieren kann.“
  • „Ich habe Mitarbeiter ins Boot geholt, die die Philosophie beim Kunden leben.“
  • „Ich habe endlich herausgefunden, was mich gebremst hat, dadurch konnte ich mich optimal weiterentwickeln.“
  • „Ich habe ein funktionierendes Empfehlungsgeschäft aufgebaut.“
  • „Dieses Thema hat mir alle Türen geöffnet, bis hin zum Vorstand.“

Thema7

Nach dem 7. Seminarziel können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich bin selbst gut motiviert und kann auch andere begeistern und motivieren!“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Ich habe in mir unglaubliches Potential entfacht.“
  • „Ich habe viel mehr Tat-Energie als früher.“
  • „Wir haben viel mehr Spaß miteinander.“
  • „Ich bin von mir begeistert.“
  • „Seit dem Seminar gibt es kaum noch einen Tag, an dem ich schlecht drauf bin.“

Im beruflichen Bereich

  • „Ich habe mich von Mitarbeitern getrennt, die nicht für die Firma arbeiteten, sondern nur für sich.“
  • „Ich habe eigenverantwortliche loyale Mitarbeiter gewonnen, die für die Firma denken und arbeiten.“
  • „Ich kann mich und andere jeden Tag aufs Neue motivieren.“
  • „Ich konnte eine schwierige Verhandlung erfolgreich abschließen.“
  • „Dies ist eine leichte Möglichkeit, auch in Tiefs motiviert zu bleiben.“

Thema8

Nach dem 8. Seminarziel können unsere Teilnehmer deutlich mehr als zuvor von sich sagen:
„Ich kenne meinen Lebenszweck und habe den Mut, mein eigenes Leben konsequent zu leben und ich selbst zu sein.“
Und somit berichten Sie uns:

Im privaten Bereich

  • „Wir kennen unsere Lebensaufgabe, die enorme Tat-Energie freisetzt.“
  • „Wir unterstützen uns gegenseitig und lassen uns auch nicht beirren.“
  • „Das, was ansteht, wird auch konsequent sofort erledigt.“
  • „Ich mache es endlich mir selbst recht und werde sogar mehr akzeptiert als vorher.“
  • „Ich bringe Mut und Kraft auf, meinen eigenen Weg zu gehen.“
  • „Wir sind sehr dankbar und glücklich miteinander.“
  • „Ich habe das Seminar vor über 20 Jahren besucht und profitiere immer noch davon.“

Im beruflichen Bereich

  • „Hurra, ich bin tatsächlich konsequenter geworden.“
  • „Ich fühle mich jetzt wie ein Original.“
  • „Ich habe gelernt, mit dem Neid anderer zu leben.“
  • „Ich habe endlich einen freien Schreibtisch und einen freien Kopf.“